Sportvereinigung Deutsche Volkspolizei

1950-1951


1951-1953


Am 20.06.1950 wurde die Sportvereinigung Deutsche Volkspolizei gegründet. Sie war für die Sportgemeinschaften der Schutzpolizei, der Wasserschutzpolizei, der Verkehrspolizei,  der Transportpolizei, der Kriminalpolizei, der Volkspolizei Bereitschaften, der Deutschen Grenzpolizei, des Betriebsschutzes, des Strafvollzuges, des Pass- und Meldewesens und der Feuerwehren zuständig und schloss die Sportler  dieser Bereiche zusammen. Mit Gründung der Sportvereinigung Dynamo wurde die Sportvereinigung Deutsche Volkspolizei aufgelöst.