Armeesportvereinigung Vorwärts


Varianten


Jubiläen


Die Armeesportvereinigung Vorwärts wurde am 01.10.1956 gegründet. Sie war für die Armeesportklubs Vorwärts und die Armeesportgemeinschaften Vorwärts zuständig und schloss die Sportler der Nationalen Volksarmee zusammen. Nach Gründung des Deutschen Turn- und Sportbundes wurde die ASV Vorwärts den Bezirksorganisationen des DTSB gleichgestellt. Seit dem 12.03.1958 war die ASV Vorwärts Mitglied der Sportkomitees der befreundeten Armeen (SKDA). Ab 1961/62 wurden schrittweise die Sportgemeinschaften der Grenztruppen als ASG´en in die Armeesportvereinigung eingegliedert.  Die Armeesportvereinigung Vorwärts war gegliedert in Zentrale, Sportorganisationen des Ministeriums für Nationale Verteidigung, Sportorganisationen der  Teilstreitkräfte, Sportorganisationen der Militärbezirke, Sportorganisationen der Truppenverbände, Sportorganisationen der Truppenbereiche, Sportorganisationen der Truppenstandorte, Sportorganisationen der Schulungseinrichtungen, Bezirksorganisationen, Zentrale Armeesportklubs, Armeesportklubs, Zentrale Armeesportgemeinschaften, Armeesportgemeinschaften, Sektionen, Sportmannschaften und Sportgruppen. Die Sportkommissionen und Sportkomitees waren den Sportorganisationen und Bezirksorganisationen unterstellt. Am 14.12.1990 löste sich die ASV Vorwärts  auf.

 

Mitgliedschaft in internationalen Organisationen

Sportkomitees der befreundeten Armeen


Organisationen der Armeesportvereinigung Vorwärts

Sportorganisation des Ministeriums für Nationale Verteidigung


Sportorganisation der Landstreitkräfte


Sportorganisation der Luftstreitkräfte/Luftverteidigung 


Sportorganisation der Volksmarine 


Sportorganisation der Grenztruppen


Sportorganisationen der Militärbezirke 


Bezirksorganisationen


Sportorganisationen der Truppenverbände


Sportorganisationen der Truppenbereiche


Sportorganisationen der Truppenstandorte


Sportorganisationen der Schulungseinrichtungen 


Sportkommissionen



Sportkomitees


Zentrale Armeesportklubs


Armeesportklubs


Zentrale Armeesportgemeinschaften 


Armeesportgemeinschaften 


Sektionen


Trainingszentren


Sportmannschaften


Sportgruppen


Urlaubersport