Staatliches Komitee für Körperkultur und Sport

 
Das Staatliche Komitee für Körperkultur und Sport wurde 1952 gebildet und übernahm wesentliche Aufgaben des Deutschen Sportausschusses. Es erfüllte als zentrales staatliches Organ die Aufgaben eines nicht existierenden Sportministeriums. Im Jahr 1970 wurde das Staatliche Komitee für Körperkultur und Sport in das Staatssekretariat für Körperkultur und Sport umgebildet.