Sportgemeinschaften

Bildergalerie

In der Sowjetischen Besatzungszone wurden ab 1945 neue Sportgemeinschaften gegründet. Ab 1950 wurden die SG´s in den Sportvereinigungen organisiert und sie übernahmen die Namenszusätze und Wappen der SV´s. So entstanden hauptsächlich die Betriebssportgemeinschaften, Hochschulsportgemeinschaften, Fachschulsportgemeinschaften  und die Sportgemeinschaften der Bewaffneten Organe, die von Trägerbetrieben oder staatlichen Institutionen finanziert wurden. Nach der Auflösung der meisten SV´s im Jahr 1957  behielten die Sportgemeinschaften die Namenszusätze und die Wappen der SV´s als Grundvariante bei. Später entstanden auch andere Bezeichnungen für die Sportgemeinschaften , wie z.B. Wohnsportgemeinschaft (WSG), Volkssportgemeinschaft (VSG), Turn- und Sportgemeinschaft (TSG), Landsportgemeinschaft (LSG) usw.. Die Verwendung von eigenen Namenszusätzen und Wappen wurde immer mehr üblich. 

 

 !!! FÜR DIE FEHLERFREIE DARSTELLUNG AUF TABLETS UND SMARTPHONES BITTE IN DEN EINSTELLUNGEN DES BROWSERS DIE FUNKTION "DESKTOPWEBSITE" AKTIVIEREN !!!


!!! FOR ERROR-FREE DISPLAY ON TABLETS AND SMARTPHONES, PLEASE ACTIVATE THE "DESKTOP WEBSITE" FUNCTION IN THE BROWSER'S SETTINGS !!!



!!! HOMEPAGE WIRD

STÄNDIG ERWEITERT !!!


!!! HOMEPAGE IS 

CONTINUOUSLY EXPANDED !!! 


 

Aktuelle Hinweise:

Current notes:


 

Seitenanzahl:

Page Count:

 

915 / 1000

 

Archiv Teil 1 Seitenaufrufe der Homepagebesucher:

Archive Part 1 page views the website visitors: 

 

765929

 

Seitenaufrufe aus den Ländern bis Dezember 2018:

Page views from the countries until December 2018:

 

Ägypten, Äthiopien, Afghanistan, Albanien, Algerien, Argentinien, Armenien, Australien, Bangladesh, Belgien, Belize, Bermuda, Bosnien und Herzegowina, Brasilien, Bulgarien, Chile, China, Dänemark, Deutschland, Dominikan, Ecuador, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Grossbritanien, Haiti, Hongkong, Indien, Indonesien, Irak, Irland, Israel,  Italien, Japan, Kanada, Kasachstan, Kolumbien, Kroatien, Lettland, Libanon, Lichtenstein, Litauen, Luxemburg, Macau, Malaysia, Malta, Mauritius, Mexiko, Moldawien, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Oman, Österreich, Pakistan, Panama, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Puerto Rico,  Rumänien, Russland, Saudi Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Senegal, Seychellen, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Sri Lanka, Südafrika, Südkorea, Taiwan, Tansania, Thailand, Trinidad und Tobago, Tschechien, Türkei, Tunesien, UAE, Ukraine, Ungarn, Uruquay, Usbekistan, USA, Venezuela, Vietnam, Weissrussland, Zypern    

  

Anzahl der Sportdatensätze: 

Number of sports data sets:

 

2464

   

Letzte Aktualisierungen in den
Datensätzen:

Recent updates in the data sets: 

 

02.2020

 

- DDR

- Deutscher Sportausschuss

- Staatli. Komitee f. Körp. u. Sport

- Staatssekretariat f. Kör. u. Sport

- Hochschule für Körperkultur

- Forschungsinstitut f. Kö. u. Spo.

- Nat. Olympisches Komitee

- Olympische Gesellschaft

- Gesellschaft für Sport u. Technik

- GST Sportverbände

- Deutscher Sport- und Turn Bund

- DTSB Sportverbände

- Sportligen

- Sportvereinigungen

- Sportclubs

- Kinder- und Jugendsportschulen

- Motorsportclubs

- Fussballclubs

- Sportgemeinschaften