Sportvereinigung Vorwärts Kasernierte Volkspolizei   

1952

altes Wappen


Sportvereinigung Vorwärts Kasernierte Volkspolizei  

1952-1956

neues Wappen


Die Sportvereinigung Vorwärts Kasernierte Volkspolizei entstand 1952 durch Umbenennung der Sportvereinigung Vorwärts der Hauptverwaltung Ausbildung. Die SV Vorwärts KVP war für die Sportklubs (entsprachen den Sportgemeinschaften) und Zentralen Sportklubs (entsprachen den Sportclubs) der Kasernierten Volkspolizei zuständig und schloss die Sportler der KVP zusammen. Am 01.08.1953 wurden die Sportgemeinschaften der Sportvereinigung Sturmvogel in die Sportvereinigung Vorwärts KVP eingegliedert und umbenannt. Ab dem 03.07.1954 wurde auf die namentliche Angabe KVP verzichtet. Mit Gründung der Armeesportvereinigung Vorwärts am 01.10.1956 wurden die Sportklubs Vorwärts KVP und die Zentralen Sportklubs Vorwärts KVP in die ASV Vorwärts schrittweise eingegliedert und umbenannt. Die Sportvereinigung Vorwärts KVP wurde zum 01.12.1956 aufgelöst.