Gesellschaft  für Sport und Technik

altes Wappen 


neues Wappen


Jubiläen  


Am 07.08.1952 wurde die Gesellschaft für Sport und Technik gegründet und die Sportarten fortan in Sportverbänden geführt. Die GST übernahm wesentliche Aufgaben der gemeinschaftlichen Freizeitgestaltung und der vormilitärischen Ausbildung. Somit fungierte die GST als Massenorganisation des Sports und des Wehrsports. Die Auflösung erfolgte 1990. 

Organisationen der Gesellschaft für Sport und Technik 

Bezirksorganisationen


Kreisorganisationen


Grundorganisationen


Grundorganisationen in den Betrieben 


Die Gesellschaft für Sport und Technik war gegliedert in Zentrale, Bezirks-, Kreis- und Grundorganisationen. Diese wurden von Vorständen geleitet.