Betriebssportgemeinschaft Lokomotive Hoyerswerda


Varianten


Gründung:

- 1950, durch Umbenennung der BSG Deutsche Reichsbahn Hoyerswerda     

 

Sektionen:

- Bergsteigen, Fussball, Gymnastik, Kegeln, Leichtathletik, Schach, Schwimmen, Segeln,

  Tischtennis, Turnen, Wandern, ...

 

Trägerbetrieb:

- Deutsche Reichsbahn Betriebswerk Hoyerswerda

  

Auflösung:

- 1990 und Neugründung als ESV Lokomotive Hoyerswerda